NORSK INDUSTRIDESIGN

AUSLANDSSEMESTER KUNSTHØGSKOLEN I OSLO

Das Kunstindustrimuseet ist ein Teil des Nasjonalmuseet in Oslo, Norwegen. In einer der Dauerausstellung zeigt es die Entwicklung des Möbeldesigns mit einem Schwerpunkt auf Norwegen.
Das Entwurfskonzept der temporären Ausstellung Norsk Industridesign (Norwegisches Industriedesign) knüpft an die Dauerausstellung an. Höhepunkte der Geschichte des norwegischen Industriedesigns sind auf einem drei-
dimensionalen Zeitstrahl aufgereiht. Anhand ausgewählter Designerstücke aus den Bereichen Mobiliar, Corporate Design, Sport, Haushalt und Automobil wird die Komplexität des geschaffenen Werkes der Designer in den Ausstellungs-
räumen sichtbar. Die Besucher können sich zeitlich und räumlich verorten und die ausgestellten Produkte einordnen.

Studio Selvvalgt (Selbstwahl), betreut durch Sigurd Strøm, Petter Abrahamsen, Vigdis Ruud, Kunsthochschule Oslo, Norwegen (Khio)

Wintersemester 2011/12